Epilation

Körperbehaarung wird oftmals als störend und ästhetisch unpassend empfunden. Frauen und immer häufiger auch Männer sehen Behaarung am Körper eher als lästig an und fühlen sich aufgrund der Behaarung unwohl. Sie möchten deswegen die Haare entfernen.

Dauerhafte Haarentfernung mittels Laser-Epilation

Unerwünschter oder übermäßiger Haarwuchs kann zur täglichen Belastung werden. Die Entfernung durch herkömmliche Methoden wie Zupfen, Epilieren oder Wachsen ist schmerzhaft, zeitaufwändig und muss regelmäßig wiederholt werden. Kein Wunder also, dass die dauerhafte Haarentfernung weltweit noch immer eine der häufigsten Schönheitsbehandlungen ist. Auf dem Markt tummeln sich viele Geräte, wobei insbesondere viel beworbene Xenon-Lampen keine dauerhafte Besserung erbringen. Der Gold-Standard der Therapie ist heute die Haarentfernung mittels speziellen Laser-Lichts. Der Gesetzgeber hat vorgesehen, dass diese Anwendungen Fachärztinnen und Fachärzten vorbehalten werden muss.

Der Vectus Dioden-Laser sendet gebündeltes Licht einer speziellen Wellenlänge aus, das vom Farbstoff Melanin im Haar aufgenommen wird. So können unerwünschte Haare am ganzen Körper (Gesicht, Arme, Beine, Achseln, Bikinizone, Rücken, Bauch, Brust) schonend und wirksam entfernt werden. Sowohl kleine als auch große Bereiche können in kürzester Zeit behandelt werden. Das System wird auf Ihre Haarfarbe und Haarstruktur eingestellt und eignet sich für fast alle Haartypen und Haarfarben. Helles, dünnes Haar (Flaum) erfordert dabei mehr Behandlungen als dunkles, dickes Haar.

Der Laser

Der Vectus Dioden-Laser mit 810 nm Wellenlänge entfernt Haare permanent und problemlos bei fast allen Hauttypen – ob hell oder dunkel. Dank einem kleinen und einem großen Handstück-Aufsatz ist der Laser sowohl bei kleinen Arealen, wie Oberlippe und Kinn als auch bei großen Arealen, wie z. B. Beinen und Rücken flexibel einsetzbar. Ein Handstückwechsel ist dabei nicht notwendig. Eine Einstellung, in der das Handstück ohne Absetzen über die Haut geführt wird, ermöglicht eine besonders kurze Behandlungszeit. Ein kompletter Männerrücken kann z. B. in weniger als 10 Minuten behandelt werden. Mit dem einzigartigen Melanin-Messgerät Skintel wird der Melanin-Gehalt der zu behandelnden Fläche bestimmt und automatisch an den Laser übertragen. Es wird bei Vectus Behandlungen verwendet, um die besten Einstellungen für jeden einzelnen Patienten zu definieren. Zwischen Laser und Haut sorgt eine Kontaktkühlung für ein angenehmes Behandlungserlebnis. Somit ist die Laser-Haarentfernung mit Vectus noch effektiver und sicherer. Die Einstellungen am Laser werden bei jedem Termin optimal an Ihre Bedürfnisse und den aktuellen Zustand Ihrer Haut angepasst.

Behandlungsablauf
  • Die Behandlungsareale müssen selbstständig am Behandlungstag oder maximal einen Tag vorher gründlich rasiert werden.
  • Der Melanin-Gehalt der Haut wird mit Skintel gemessen und an den Laser übertragen. Der Arzt/die Ärztin passt die Behandlungseistellungen den Bedürfnissen Ihrer Haut an.
  • Das Handstück wird auf der Haut aufgesetzt. Die Laser-Energie wird auf Ihre Haut übertragen und vom Melanin, dem Haarfarbstoff, absorbiert. Die Zellstruktur in und um die Haarwurzel wird dadurch erhitzt und deaktiviert, während das umliegende Gewebe unverletzt bleibt (selektive Zerstörung der Haarwurzel).
  • Die Haare fallen im Laufe der nächsten Tage aus und wachsen nicht nach. Es können nur Haarwurzeln in der Wachstumsphase behandelt werden. Da sich nicht alle Haare gleichzeitig in der Wachstumsphase befinden, sind mehrere Behandlungen notwendig. Zwischen den einzelnen Behandlungen sollten zwischen 6 und 8 Wochen liegen.
  • Weitere Informationen unter www.haarentfernung-vectus.de
Wie sollten Sie sich auf die Behandlung vorbereiten?
  • Die Behandlungsareale müssen selbstständig am Behandlungstag oder maximal einen Tag vorher gründlich rasiert werden.
  • Die Haare dürfen während des gesamten Behandlungszeitraumes und 4 Wochen vorab ausschließlich rasiert werden.
  • Sonnenbäder, Solarium, Selbstbräuner und lichtsensibilisierenden Medikamente sind 4 Wochen vorher und nachher zu vermeiden.

Die Kosten belaufen sich je nach Behandlungsfläche zwischen ca. 90 und 500 EUR pro Behandlung.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin mit unseren Hautärzten vereinbaren?

 

Termine

Kassensprechstunde

Tel.: 0431 . 75 743
Tel.: 0431 . 91 752

Privatsprechstunde

Tel.: 0431 . 6666 86767

Wir beraten Sie gerne.
 

Öffnungszeiten

Montag08.00 – 18.00 Uhr
Dienstag08.00 – 13.00 Uhr
 14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag08.00 – 13.00 Uhr
 14.00 – 19.30 Uhr
Freitag08.00 – 16.30 Uhr

Termine nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Anfahrt

Sellspeicher
Wall 55, 24103 Kiel

Routenplaner

Parkplätze finden Sie auf der Rückseite des Gebäudes und ausreichend am Ostseekai und in der näheren Umgebung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.

Auch in diesen schwierigen Zeiten haben wir für unsere Patienten geöffnet

Wir achten selbst­verständlich auf die vom Robert Koch Institut empfohlenen Sicherheits- und Hygiene­maßnahmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Sprech­stunden­zeiten der Situation anpassen müssen. Erkundigen Sie sich bitte telefonisch, wann wir für Sie einen Termin möglich machen können.

Bitte bleiben Sie bei Krank­heits­anzeichen wie Husten und Fieber zu Hause und kommen nicht in die Praxis.

Ihr Team vom Hautzentrum Sellspeicher