Laser bei Rosacea

Der Eingriff dauert nur wenige Minuten

Rosazea ist eine chronische Hauterkrankung, die sich durch Rötungen im Gesicht, zum Teil auch an Hals und Brust äußert. Die genaue Ursache der Rosazea ist bislang weitgehend unklar, jedoch zeigt sich, dass die veränderten Gefäße zur Erkrankung beitragen.

Eine Rosazea kann wirksam mit intensiv gepulstem Licht (IPL) behandelt werden. IPL verwendet kontrollierte Lichtenergie spezifischer Wellenlängen, um die mit der Rosazea einhergehenden typischen Entzündungen, Rötungen, Papeln, Pusteln und Flecken zu mildern. Die IPL-Therapie führt zu einer allmählichen und natürlichen Verbesserung des Hautbilds und bietet Rosazea-Patienten eine schonende Lösung mit langlebigen Ergebnissen.

  • Der Eingriff dauert, dank der großen Fläche des Laserkopfes, nur wenige Minuten.
  • Er ist nur moderat schmerzhaft, ein Betäubung wird in der Regel nicht benötigt.
  • Es wird empfohlen die Behandlung in 3 bis 4 Sitzungen, in Monatsintervallen zu wiederholen.
  • Die Hautoberfläche ist nach der Behandlung für 1 bis 2 Stunden leicht gerötet.
  • Make-up kann nach der Therapie jederzeit aufgetragen werden.
  • Kosten liegen bei 140 bis 350 Euro (je nach Fläche) pro Behandlung. Die privaten Krankenversicherungen übenehmen häufig die Kosten.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin mit unseren Hautärzten vereinbaren?

 

Termine

Kassensprechstunde

Tel.: 0431 . 75 743
Tel.: 0431 . 91 752

Privatsprechstunde

Tel.: 0431 . 6666 86767

Wir beraten Sie gerne.
 

Öffnungszeiten

Montag08.00 – 18.00 Uhr
Dienstag08.00 – 13.00 Uhr
 14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag08.00 – 13.00 Uhr
 14.00 – 19.30 Uhr
Freitag08.00 – 16.30 Uhr

Termine nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Anfahrt

Sellspeicher
Wall 55, 24103 Kiel

Routenplaner

Parkplätze finden Sie auf der Rückseite des Gebäudes und ausreichend am Ostseekai und in der näheren Umgebung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.

Auch in diesen schwierigen Zeiten haben wir für unsere Patienten geöffnet

Wir achten selbst­verständlich auf die vom Robert Koch Institut empfohlenen Sicherheits- und Hygiene­maßnahmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Sprech­stunden­zeiten der Situation anpassen müssen. Erkundigen Sie sich bitte telefonisch, wann wir für Sie einen Termin möglich machen können.

Bitte bleiben Sie bei Krank­heits­anzeichen wie Husten und Fieber zu Hause und kommen nicht in die Praxis.

Ihr Team vom Hautzentrum Sellspeicher